UBi-Wettbewerb

Die Lieferkette lebt

Mit dem Wettbewerb “Die Lieferkette lebt” werden deutschlandweit Aktivitäten und Maßnahmen von Unternehmen entlang der Lieferkette ausgezeichnet, die sich um die Förderung und den Schutz von Biodiversität verdient machen.

Beim Wettbewerb 2023 mit dem Untertitel “Lieferketten transformieren, Biodiversität integrieren” stand neben der Biodiversität der transformative Charakter im Vordergrund: wie die Transformation des eigenen Geschäftsmodells oder die Übertragbarkeit auf andere Branchen, sowie Innovation und Pioniergeist.

Mitmachen konnten Unternehmen aller Größen und Branchen, die ihren Sitz oder geschäftliche Aktivitäten in Deutschland haben. Der Bewerbungsschluss war am 30. September 2023. Der nächste Wettbewerb findet 2025 statt.
 

Dr. Stefanie Eichiner Vorsitzende 'Biodiversity in Good Company'

Als erste Unternehmensinitiative ihrer Art stärken wir seit 15 Jahren die Unternehmensverantwortung für biologische Vielfalt. Die größte Hürde ist erfahrungsgemäß, wirkungsvolle Maßnahmen in der Lieferkette umzusetzen – für Konzerne wie auch kleine und mittlere Unternehmen. 

Konkrete Beispiele aus der Praxis, wie der Wettbewerb sie würdigt, sind daher besonders wichtig.

Sofie Geisel Vorstandsvorsitzende DIHK Service GmbH

Den Wettbewerb 'Die Lieferkette lebt' unterstützen wir als DIHK Service GmbH sehr gerne. Die Lieferkette hat großen Einfluss auf die biologische Vielfalt – und hier sitzt auch die Chance, sie langfristig zu schützen. 

Ich freue mich daher sehr, Unternehmen, die sich bereits auf den Weg gemacht haben im Rahmen des Wettbewerbs auszuzeichnen, und so auch andere KMU zu inspirieren.