Digitale Dialoge von UBi

Die Online-Seminarreihe Digitale Dialoge, die jeweils im Frühjahr und im Herbst stattfindet, enthält Fachvorträge und bietet Raum für Diskussionen und Netzwerkmöglichkeiten zu spezifischen Themen im Bereich Wirtschaft und Biodiversität. 

In den letzten Jahren wurden unter anderem die Schwerpunkte naturnahe Firmengelände, globale und nationale Richtlinien zur Berichterstattung über Biodiversität oder Ansätze zur Integration von Biodiversität in KMUs aufgegriffen.

Der Digitale Dialog vom Herbst 2023 “Kreislaufwirtschaft und Biodiversität: Ein Win-Win für Unternehmen” sowie der Digitale Dialog vom Frühling 2024 “Eine praxisnahe Einführung in das Reporting über Biodiversität” können hier eingesehen werden. Alle Impulsvorträge und Diskussionsrunden der Digitalen Dialoge, die seit 2020 stattfinden, sind in unserer Mediathek abrufbar.

Eine praxisnahe Einführung in das Reporting über Biodiversität

Mit der EU- Richtlinie über die Nachhaltigkeitsberichterstattung von Unternehmen („Corporate Sustainability Reporting Directive“ - CSRD) werden viele Unternehmen ab dem Jahr 2024 zum Thema Biodiversität berichtspflichtig. Für betroffene Unternehmen bedeutet dies, dass sie ihr Nachhaltigkeitsreporting mit Blick auf Natur, Ökosysteme und Arten teilweise erheblich ausbauen müssen.

Der zweistündige Digitale Dialog gibt eine einführende Übersicht über den Reporting-Standard zu Biodiversität und Ökosystemen (ESRS E4) und stellt dar, welche Unternehmen wann betroffen sein werden. Anschließend werden konkrete Tools vorgestellt, die Unternehmen in ihrer Berichterstattung zu Biodiversität unterstützen können. Anhand von praxisnahen Beispielen wird gezeigt, wie die verschiedenen Tools funktionieren und für welche Unternehmen und Anwendungen sie am besten geeignet sind.

Ein kurzer Rückblick kann hier eingesehen werden: UBi: Praxisnah und informativ: Der Digitale Dialog über Biodiversität und Reporting (business-and-biodiversity.de).

Impulsvortrag Philippe Youssef Garduño Diaz (Mitglied der EFRAG Sustainability Reporting Technical Expert Group)
Impulsvortrag Gunnar Heller (Project Manager Biodiversity Stewardship, WWF)
Impulsvortrag Dr. Juliet Blum (Scientific Advisor Sustainable Finance, Bundesamt für Umwelt Schweiz)
Impulsvortrag Tobias Wildner (Co-Founder, Kuyua)

Kreislaufwirtschaft & Biodiversität: Ein Win-Win für Unternehmen

Jedes vierte Unternehmen des verarbeitenden Gewerbes in Deutschland verfolgt bereits eine ganzheitlich kreislaufwirtschaftliche Strategie. Das zeigt eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft. Die Studie zeigt auch: Unternehmen, die mindestens eine zirkuläre Strategie verfolgen, sind erfolgreicher als nicht zirkuläre Wettbewerber. Dabei haben Ansätze in der Kreislaufwirtschaft auch ein großes Potential für die Integration von Biodiversität ins Nachhaltigkeitsmanagement und für die Minimierung von Biodiversitätsrisiken.

In dem zweistündigen Digitalen Dialog wurde eine Einführung in das Konzept der Kreislaufwirtschaft mit Fokus auf biodiversitätsbezogene Ansätze gegeben. Die Unternehmen Symrise AG und Werner & Mertz präsentierten zudem praktische Tools, die Unternehmen unterschiedlicher Größe und Branchen in ihren Strategien bereits umsetzen.

Impulsvortrag Dr. Dominik Patzelt (WWF)
Impulsvortrag Sascha Liese (Symrise AG)
Impulsvortrag Nora Sophie Griefahn
Impulsvortrag Timothy Glaz und Yannic von Raesfeld (Werner & Mertz)

Mediathek

Die Videos und schriftlichen Aufzeichnungen der vergangenen Digitalen Dialoge können in unserer Mediathek eingesehen werden.

Mediathek

Save-the-Date!

Der Digitale Dialog im Herbst 2024 wird am 01. Oktober stattfinden. Alle weiteren Informationen werden in Kürze online gestellt!